Liebe Streuobstfreunde, Obstbauern & Quittenbaumbesitzer,

nachdem wir in den letzten drei Jahren verstärkt mit immer mehr Anfragen konfrontiert wurden, ob an unser Fränkisches Rekultivierungsprojekt alter Quittensorten auch Quittenobst direkt abgeliefert werden kann, haben wir unsere verschiedenen Projektsparten noch mit einer Quittenkooperativa ergänzt.

Rechtzeitig zur diesjährigen Erntesaison ist somit ab 01.Oktober 2011 für Privatpersonen, für Streuobstinitiativen oder für Obstbauern die Möglichkeit geschaffen, ihre Quittenfrüchte an unsere Quittenkooperativa zu liefern.

Mit einer fairen Entlohnung von 20,00€ bis 70,00€ /dz (Preise 2011), welche sich nach Sorten definiert, werden wir einen ganz neuen und langfristig progressiven Akzent bei der Preisgestaltung von Quittenobst setzen.

Über einen ansprechenden "Sachwert" für regional angebaute Quittenfrüchte kann somit auch wieder der "kulturelle Wert" fränkischer Quitten profitieren, und bewirkt gleichzeitig eine Sensibilisierung für ein Sortenbewusstsein bei der Obstart Quitte.


Mehr Infos zu unserer  MUSTEA® Quittenkooperativa: www.quittenkooperativa.de

Marius Wittur
MUSTEA® Fränkisches Rekultvierungsprojekt alter Quittensorten
Hadergasse 19
97247 Eisenheim


Zusätzliche Informationen